Aktuelle News

Teilnehmende Geschäfte - Sternesammler 05.12.2018, 22:39

Liebe Brucker Sternesammler 

....nachstehend veröffentlichen wir eine Liste, der bis jetzt teilnehmenden Geschäfte. Also.......weiter fleisig Sterne sammeln, einen Sofortgewinn abholen und an der Hauptverlosung teilnehmen.

 

Ahorn Apotheke City Point Mini-Kiosk im Citypoint Destille Pucherstraße BRK Haus Pucherstraße AN&AN Pucherstraße Kiddi-Car Theodor-Heuss-Str. Brillen Wachter Hauptstraße Cafe Macchiato Hauptstraße
Stadt Apotheke Hauptstraße Haarem Hauptstraße Müller Drogerie Hauptstraße Schokoreich Hauptstraße Bosch Tabakwaren Hauptstraße Aurelia Hauptstraße Schmuckland Hauptstraße Karimis Früchte Hauptstraße
Zigarren Huber Hauptstraße Martha Pizzarei Hauptstraße Confiserie Ehrl Hauptstraße Safetech Pucherstraße Techno Markt Kurt-Huber-Ring Amper Apotheke Geschwister-Scholl-Platz Spielwaren Reindl Ludwigstraße / Geschwister-Scholl-Platz Uhren Walter Geschwister-Scholl-Platz
Kleine Teehaus Geschwister-Scholl-Platz C&A Geschwister-Scholl-Platz Ernstings Geschwister-Scholl-Platz Fuchsweber Modehaus Schöngeisinger Str. Goldschmiede Atrium Schöngeisinger Str. Schreibwaren Schlaegel Augsburger Str. Mode und More Augsburger Str. Schmuck Uhren Schön Augsburger Str 
Mode Ursula Baum Augsburger Str.  Stoffe Egert Augsburger Str Bruxx Dachauer Str.  A2 Haarstudio Augsburger Str. F4ch Augsburger Str. Dreikäsehoch Augsburger Str Blumenhaus Würstle Eichendorffweg Sport Becke Maisacher Str.
Blumeninsel Dachauer Str.  Bäckerei Reicherzer Hauptstraße  Friseur Wieser Kirchstraße  Schreibwaren Wagner Geschwister-Scholl-Platz / Schöngeisinger Str.  Filzpalast Adolf-Kolping-Straße  Bandou Dachauer Str.    

Weitere Informationen zur Weihnachtsaktion 2018 - Sternesammler - erhalten Sie auch auf unserer Facebook-Seite


 

Herzlichen Dank für's Blumen gießen 28.11.2018, 14:12

Abschluss der Blumenschmuckaktion 2018

Stellvertretend für alle Geschäfte in der Hauptstraße und Schöngeisinger Straße, bedankte sich der Vorsitzende des Gewerbeverbandes Franz Höfelsauer , zusammen mit Vorstandsmitglied Vitus Würstle und Oberbürgermeister Erich Raff, bei Firma Fuchsweber, Bäckerei Reicherzer und Schoko Reich für die fürsorgliche Pflege des Blumenschmucks in der Innenstadt.

Nur durch das regelmäßige und ausreichende Gießen der Blumen durch die Inhaber und Mitarbeiter aller Geschäfte, konnten wir uns bis Allerheiligen über den Blumenschmuck erfreuen.

Wir bedanken uns bei allen Geschäftsinhabern, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern, sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie ihren Beitrag für eine blühende Hauptstraße geleistet haben. 


Unternehmerdinner 2018 05.11.2018, 12:41

Fürstenfeldbruck – Unternehmer trifft Unternehmer – diesmal fand das jährliche Dinner des Brucker Gewerbeverbandes am 18.10.2018 bei der Firma ESG – Elektroniksystem- und Logistik-GmbH im Brucker Westen statt. Franz Höfelsauer, der erste Vorsitzende des Gewerbeverbandes, freute sich, dass 50 Gewerbetreibende und Selbständige seiner Einladung Folge geleistet hatten.

Bei der kulinarisch umrahmten Veranstaltung stand neben einem kreativen Gedankenaustausch in erster Linie das Knüpfen von neuen Kontakten sowie das Vertiefen der Geschäftsbeziehungen im Fokus, oder wie es Höfelsauer ausdrückte, „Zeit zum Netzwerken.“

 

Bastian Kubitze BDS Ortsverband FürstenfeldbruckMit dem Hinweis auf den neuen Pocketplan, einem Ministadtplan, begann die Vorstellung der Aktivitäten aus dem zurückliegenden Jahr, die Beisitzer Bastian Kubitza den Mitgliedern im Zeitraffer in Erinnerung rief. Auch im Jahr 2019 werde der Gewerbeverband an seinen jährlichen Veranstaltungen wie Unternehmerfrühstuck, Unternehmer-Kolleg, die Osteraktion, die Teilnahme an der Autoschau und der Modenacht, sowie die Blumenaktion in der Hauptstraße Brucks, die Sommer-Rallye, das Zeugnisfest, Brunnenfest im Brucker Westen, die Weihnachts-Aktion und am Ausbau des City-WLAN festhalten. Zur Stärkung der Kaufkraft überlegt sich der Verband die Einführung eines FFB-Gutschein-Verfahrens, wie, das wird noch in einem Arbeitskreis erörtert.

 

Ulrich Joachim Müller ESG bei der Vorstellung des Unternehmens„Dedicated to solutions“, der besten Lösung verpflichtet, so lautet der Anspruch der ESG an die eigene Arbeitsweise. Ulrich-Joachim Müller, PR-Verantwortlicher der im Brucker Westen angesiedelten Zentrale des Weltunternehmens, nutzte die Gelegenheit und stellte den staunenden Gästen die Firma vor. Seit fünfzig Jahren entwickelt, integriert und betreibt die ESG komplexe, sicherheitsrelevante Elektronik- und IT-Systeme für Militär, Behörden und Unternehmen. Mit ihren Logistiklösungen sorgt das Unternehmen für eine hohe Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit dieser Systeme im Einsatz. Die Cyber- und IT-Services leisten dabei einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit im Cyber-Raum. Unter anderem gehören Firmen der Automobil-, der Luftfahrtindustrie und aus den Bereichen Gebrauchs- und Investitionsgüter zu den Kunden. Heuer wurde die ESG bereits zum siebten Mal mit dem Gütesiegel von Top 100 ausgezeichnet und gehört damit weiterhin zu den innovationsstärksten Unternehmen Deutschlands. 

 

Zauberkünstler Stefan Schmitt Unternehmerdinner 2018Nach dem hochinteressanten Vortrag über die ESG und einem gemeinsamen Abendessen sorgte der Brucker Zauberkünstler Stefan Schmitt quasi für Magisches nach dem Dinner, entführte die Gäste ins Reich der Mentalmagie. Für seinen Auftritt, der zugleich den Weg ebnete, um anschließend die Zeit zum Ratschen einzuläuten bzw., wie Höfelsauer sagte, zu Netzwerken, erntete Schmitt viel Erstaunen und großen Beifall.


Kostenfreies WLAN am Klinikum Fürstenfeldbruck 26.07.2018, 08:40

Der Wartebereich der Zentralen Notaufnahme im Klinikum Fürstenfeldbruck ist jetzt auch an das öffentliche City Wlan FFB angeschlossen. Somit können die Patientinnen und Patienten kostenfreies WLAN nutzen.

Inbetriebnahhme des City-WLANs im Klinikum Fürstenfeldbruck
(v.l.n.r.: Marcus Schlund/Klinikum-FFB, Alfons Groitl/Klinikum-FFB, Franz Höfelsauer/Gewerbeverband-FFB,
Matthias Donner/Gewerbeverband-FFB)

Die Kosten für die Bereitstellung der technischen und EDV-technischen Ausrüstung und den Betrieb trägt das Klinikum. Entstanden ist die Einbindung in das City Netzwerk aufgrund der Initiative des Gewerbeverbandes Fürstenfeldbruck. Derzeit sind neben dem Wartebereich der Zentralen Notaufnahme, die Brucker Hauptstraße, der Leonhardsplatz und der Geschwister-Scholl-Platz in der Buchenau an das Netzwerk angeschlossen. Der Gewerbeortsverband möchte mit dem kostenfreien Wlan den Bürgerinnen und Bürgern und den Geschäften einen besonderen Service anbieten.

Der Zugang ist einfach. Auf dem Smartphone unter „Einstellungen“ WLAN auswählen, City- WLAN-FFB aussuchen und auf „verbinden“ klicken. Und schon kann man lossurfen.